Notizbuchgestaltung

Hallo ihr Lieben,

wer kennt das nicht: da hat man Mal ne Idee oder darf was nicht vergessen, aber weit und breit ist kein Zettel? In der Handtasche ist alles Mögliche zu finden, jedoch kein Zettel…
Mir jedenfalls ging es immer wieder so. Als ich wieder einmal beim Einkaufen war, sah ich zufällig kleine Notizbücher. „Die nehme ich Mal mit!“, dachte ich mir. Ein wenig langweilig fand ich sie schon, „aber die kann man bestimmt aufpumpen.“

Danach lagen sie ein paar Wochen unberührt in meinem Regal, bis ich wieder ein Notizbuch brauchte. Und so habe ich mich an einem Samstag, als eine Freundin zu Besuch war, daran gemacht, diese Notizbücher aufzuwerten. Inspiriert wurde ich dabei auf Instagram von der lieben @fries_schnipselecke und wie ich finde, sind sie sehr schön geworden.

Gefallen sie euch? Sie sind wirklich schnell gemacht und man kann eigentlich jedes Stempelset dazu nutzen. Die großen Buchstaben verwende ich wirklich oft. Ich habe verschiedene Stempelsets benutzt, aber am allerbesten gefällt mir das Notizbuch, welches ich mit dem Stempelset „Kreiert mit Liebe“ verschönert habe – sogar auf der Rückseite konnte ich es nicht lassen, es anzuwenden. =)

Wenn es euch gefällt, dann lasst mir doch einen Kommentar da.

Alles Liebe,

Eure Renate

1 Kommentar

  1. Ja, die sehen Mega aus die will ich auch mal machen. Ich möchte sie gerne noch vor der Weihnachtszeit machen das ich kleine Geschenke schon mal in petto hab den so ein einzigartiges Notizbuch braucht jeder in seiner Handtasche.

Schreibe einen Kommentar zu Jessy W. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.